Zu Gast bei der AWO Crailsheim

26.03.2012, Crailsheim – Am Samstag (23.03.) war die SPD-Bundestagsabgeordnete Annette Sawade zu Gast auf der Jahreshauptversammlung der Crailsheimer Arbeiterwohlfahrt (AWO).

Annette Sawade, die auch Mitglied des Vorstands der AWO Württemberg ist, berichtete unter anderem von ihrer Arbeit in Berlin. Alle Zuhörerinnen und Zuhörer fanden die große Bandbreite der Themen sehr interessant. Insbesondere die Tatsache, dass sie die Informationen nicht nur aus der Presse, sondern aus direkter Quelle erhielten, wurde positiv hervorgehoben.

Außerdem berichtete Annette Sawade über den aktuelle Stand der Verhandlungen zum Zypern-Hilfspaket. Die Sozialdemokratin machte klar, dass sie es nicht unterstütze, wenn Guthaben unter 100.000€ auch anteilig belastet würden. Besonders bei den „Kleinsparerinnen und Kleinsparern“ müsse man auf den sozialen Ausgleich achten (dies ist mittlerweile auch Beschlussfassung), so die Sozialdemokratin. Weitere Themen waren Minijobs und Zeitarbeit, deren Ausweitung zu mehr Altersarmut führen werden.

Die Abgeordnete war angetan von den zahlreichen Aktivitäten der Crailsheimer AWO. Kaffeenachmittage und gemeinsame Reisen zu interessanten Orten im Hohenloher Land sind nun einmal für den Austausch und das gemeinsamen Erleben sehr wichtig.

Und auch die AWO in Crailsheim freut sich über weitere aktive Mitglieder. Annette Sawade führt auch ihre Bürgersprechstunden in den Räumen der Crailsheimer AWO durch. Die Sprechstunde, die am Samstag vor der AWO Versammlung stattfand, war ebenso gut besucht.