Im Gespräch mit Marion Caspers-Merk

17.06.2013, Wahlkreis – Die SPD-Bundestagsabgeordnete Annette Sawade freut sich als zweiten Gast ihrer Reihe „Annette Sawade, MdB, begegnet…“ die baden-württembergische Lotto-Chefin Marion Caspers-Merk begrüßen zu können.

Die Geschäftsführerin der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg kommt mit der Hohenloher Bundestagsabgeordneten über die „Gemeinwohlförderung in den Landkreisen Schwäbisch Hall und Hohenlohe“ ins Gespräch.

„Ich freue mich Marion Caspers-Merk gerade zu diesem Thema begrüßen zu können. Toto-Lotto bedeutet eben nicht nur Millionengewinne für Einzelne. Die Überschüsse der Lotterien werden in Baden-Württemberg für das Gemeinwohl investiert“, so Annette Sawade.

„Fördergelder aus den staatlichen Lotterien und Wetten in Baden-Württemberg begegnen den Bürgerinnen und Bürgern der Region Schwäbisch Hall – Hohenlohe in vielen Bereichen: im Denkmalschutz, bei Kunst und Kultur, im sozialen Bereich und der Sportförderung“, stellt die Lotto-Chefin Marion Caspers-Merk fest.

Wohin die Fördergelder in Schwäbisch Hall – Hohenlohe flossen, wird Marion Caspers-Merk am 20.Juni 2013, zusammen mit Annette Sawade, präsentieren.

Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, 20. Juni 2013, um 17.30 Uhr in den Räumen der Bausparkasse Schwäbisch Hall (Crailsheimer Straße 52, 74523 Schwäbisch Hall).

Um besser planen zu können, und auch aufgrund des begrenzten Platzangebots bittet Annette Sawade um Anmeldung in ihrem Wahlkreisbüro: annette.sawade@wk.bundestag.de oder 07940/9829947. Das Wahlkreisbüro steht auch für Rückfragen zur Verfügung.

Lotto-Chefin Marion Caspers-Merk (Quelle: Toto-Lotto Baden-Württemberg)

Lotto-Chefin Marion Caspers-Merk (Quelle: Toto-Lotto Baden-Württemberg)