Rotes Cafe von Annette Sawade

12.07.2013, Niedernhall – Mit einem „Roten Cafe“ geht die SPD-Bundestagsabgeordnete Annette Sawade in die nächste Phase ihres Bundestagswahlkampfs. „Bei kühlen Getränken, einem kleinen Imbiss, roter Bowle und in gemütlicher Atmosphäre stimmen wir uns auf die Bundestagswahl ein“, so die Hohenloher Sozialdemokratin zum Cafe. Und weiter: „Ich freue mich, dass „Bärbels Schnäpperles-Musik“ das Cafe musikalisch untermalen und mein „Junges Team“ mit tatkräftiger Unterstützung auch wieder mit dabei ist.“

Am Mittwoch 17. Juli 2013, ab 19 Uhr wird das Cafe vor dem Götzenstüble in Niedernhall (Pfarrgasse 3, 74676 Niedernhall) geöffnet sein.

„Fünf Meilensteine habe ich mir für meinen Wahlkampf gesetzt. Der erste war am 19. Juni meine erste Veranstaltung der Reihe Annette Sawade, MdB, begegnet… mit Hermann Bachmaier in Crailsheim, bei der auch mein Plakat und mein Junges Team vorgestellt wurde. Jetzt komme ich zum zweiten Meilenstein, der Präsentation des Wahlkampf-Spezials meines Newsletters Annettes Gazette“.

Annette Sawade wird in der Sonderausgabe über ihre Veranstaltungen vor Ort informieren, sowie ihre Themen vorstellen. Die Bundestagsabgeordnete freut sich schon darauf, diese Themen mit den Bürgerinnen und Bürgern direkt zu diskutieren: „Jetzt freue ich mich darauf, dass es endlich losgeht und wir den Menschen die Ideen der SPD näherbringen können, um auch die Unterschiede zur bisherigen Regierung aufzuzeigen“, so Annette Sawade kämpferisch.

Annette Sawade lädt daher alle Bürgerinnen und Bürger ein, vorbeizuschauen und sich zu informieren.
Bei schlechtem Wetter wird das „Rote Cafe“ im Gasthaus Rose (Hauptstraße 2, 74676 Niedernhall) stattfinden.