3,5 Millionen Euro für den Städtebau

10.05.2017, Hohenlohe – Anlässlich des Tages der Städtebauförderung am 13. Mai informieren Städte und Gemeinden bundesweit über verschiedene Vorhaben oder sie präsentieren schon umgesetzte Projekte. Im Wahlkreis der SPD-Bundestagsabgeordneten Annette Sawade nehmen die Gemeinden Ingelfingen, Künzelsau und Braunsbach an dem Aktionstag teil. Sie bieten eigene Aktionen an.
„Der Städtebau trägt wesentlich zur erfolgreichen Integration aller Bevölkerungsgruppen bei, denn die Programme unterstützen die Kommunen dabei, ein gutes Wohnumfeld, lebendige Innenstädte und Nachbarschaften sowie öffentliche Freiräume und Orte der Begegnung zu gestalten“, so die SPD-Bundestagsabgeordnete Annette Sawade, die auch stellvertretende Bundesvorsitzende der sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) ist.
Der Tag der Städtebauförderung ist ein bundesweiter Aktionstag, der die Leistungen und Erfolge der Stadtentwicklung öffentlichkeitswirksam präsentiert. Mit vielfältigen Veranstaltungen werden Bürgerinnen und Bürger zur Mitwirkung motiviert. Gleichzeitig stärkt der Tag so auch die Bürgerbeteiligung vor Ort. 2016 flossen über 3,5 Millionen Euro in zahlreiche Städte und Gemeinden in der Region.
2016 wurden folgende Maßnahmen durch Bundesmittel gefördert: Blaufelden (Ortskern II), Braunsbach (Ortsmitte II), Crailsheim (Östliche Innenstadt, Hirtenwiesen I, Innenstadt), Fichtenberg (Ortskern II), Gaildorf (Altes Schloss, Stadtmitte), Gerabronn (Stadtmitte), Ilshofen (alter Ortskern), Ingelfingen (Altstadt II), Krautheim (Im Tal II), Künzelsau (Westliche Innenstadt, Altstadt, Stadtkern), Mainhardt (Ortskern Bubenorbis),Neuenstein (Spitalgasse/Gerbergasse), Niedernhall (Altstadt III), Oberrot (Ortskern), Obersontheim (Untersontheim/Ummenhofen), Öhringen (Hoftheater und Orangerie, Altstadt, Martersgässle), Rot am See (Gerabronner Straße), Schrozberg (Innenstadt, Ortskern) und Schwäbisch Hall (Kernstadt, Katharinenvorstadt).

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage zum Tag der Städtebauförderung.