Vielen Dank für das Vertrauen!

Ich möchte mich hiermit bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern und bei den Wählern und Wählerinnen für das ausgesprochene Vertrauen bedanken.

Es war für mich eine Freude und eine Ehre unsere schöne Region in den letzten fünf Jahren im Bundestag vertreten zu dürfen. Dementsprechend enttäuscht bin ich von dem Wahlergebnis der SPD. Nun müssen andere das Banner der Sozialdemokratie hochhalten. Am besten nach einer programmatischen Erneuerung der ältesten Partei Deutschlands in der Opposition.

Völlig unabhängig von meiner Person, finde ich es sehr schade für die Region und die Menschen, dass keine sozialdemokratische Abgeordnete mehr für ihre Interessen in Berlin eintritt. Aber den Willen der Wählerinnen und Wähler gilt es natürlich zu respektieren. Die SPD hat es nicht geschafft die Vision einer sozialeren und gerechteren Gesellschaft zu entwerfen, die die Menschen anspricht.

Für Deutschland bedeutet das Wahlergebnis eine Mehrheit für rechts- und nationalkonservative, sowie wirtschaftsliberale Kräfte im Parlament. Es gilt jetzt die Augen aufzuhalten und dem stattfindenden Rechtsruck entgegenzutreten. Der Kampf um unsere Demokratie hat gerade erst begonnen.

Dabei wünsche ich uns allen viel Mut und Kraft. Euch und Ihnen persönlich wünsche ich alles Gute.

Ihre / Eure
Annette Sawade