BPA-Fahrten

Drei Mal im Jahr können über das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA) 50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem zwei- bis dreitägigen Besuch nach Berlin eingeladen werden. Diese Informationsbesuche sind eine tolle Möglichkeit, das politische Berlin kennenzulernen und die Geschichte Deutschlands sowie die Abläufe des Bundestages hautnah zu erleben.

Die BPA-Fahrt umfasst viele interessante Programmpunkte. Dazu zählen beispielsweise:

  • eine Diskussionsrunde mit Annette Sawade, die ihre politische Arbeit vorstellt und Ihre Fragen rund um die Bundespolitik beantwortet,
  • die Teilnahme an einer Plenarsitzung oder Informationsveranstaltung auf der Besuchertribüne im Plenarsaal, von welcher die Diskussionen im Plenum hautnah miterlebt werden können,
  • ein Informationsgespräch in einem Bundesministerium,
  • Museums- und Ausstellungsbesuche, wie beispielsweise in der Parlamentsausstellung im Deutschen Dom am prachtvollen Gendarmenmarkt,
  • eine Stadtrundfahrt und der Besuch verschiedener Einrichtungen des Bundes.

Natürlich gibt es während der Reise auch Zeit, die Hauptstadt auf eigene Faust zu erkunden und die zahlreichen gastronomischen oder kulturellen Angebote Berlins auszuprobieren.

Bei Fragen und für weitere Informationen kann sich gerne an das Wahlkreisbüro in Künzelsau gewandt werden.

bpa_annette_erste

Ein gemeinsames Foto mit der Bundestagsabgeordneten rundet den Besuch im Deutschen Bundestag ab.