Betreuungswahlkreis Aalen – Heidenheim

Neben dem Wahlkreis 268 betreue ich außerdem den Wahlkreis 270 Aalen-Heidenheim. Diesem Bundestagswahlkreis gehören der Landkreis Heidenheim sowie der Ostalbkreis rund um Aalen an. Zuletzt (2013) waren hier 222.959 Einwohnerinnen und Einwohner wahlberechtigt.

Da beide Wahlkreise direkt aneinander grenzen, gibt es hier viele Gemeinsamkeiten. Über Kocher und Jagst erschließt sich beispielsweise ein gemeinsamer Naturraum, welcher Wanderern und Naturliebhabern viel zu bieten hat. So befindet sich hier das römische UNESCO-Weltkulturerbe Limes oder das Schaubergwerk „Tiefer Stollen“, wo früher Eisenerz abgetragen wurde. Die Region bietet somit spannende Anschauungsstätte und zieht viele Besucherinnen und Besucher an. Auch kulturell erfreuen sich die Bewohnerinnen und Bewohner jährlich an den Opernfestspielen auf Schloss Hellenstein in Heidenheim oder an anderen Attraktionen wie dem Internationalen Straßenfest oder dem Limes-Museum.

Ebenso wie die Region Schwäbisch Hall-Hohenlohe bilden Aalen und Heidenheim wichtige Wirtschaftsstandorte für das Handwerk und mittelständische Unternehmen in der Industrie. Zuletzt wurde dies gar von einem externen Büro zertifiziert: Die Region gilt als „ausgezeichneter Standort für Fach- und Führungskräfte“. Die beiden Hochschulen tragen weiter zur Fortentwicklung bei.

Neben dem städtischen Leben ist die Region ebenfalls durch ländliche Gebiete und zahlreiche kleinere Gemeinden gekennzeichnet, die die Vorzüge lebendiger Ortschaften mit Nähe zu Städten verdeutlichen, und gleichzeitig Herausforderungen bergen.

Durch die ähnlichen Bedingungen der beiden Wahlkreise ergeben sich vergleichbare Herausforderungen. Globalisierung und die Überwindung von Arbeitslosigkeit sind wichtige Themen, die trotz wirtschaftlicher Stärke und  Strukturen relevant sind. Hier wird durch die Hochschulen in der Region ein wichtiger Beitrag zur Zukunftsfähigkeit geleistet. Darüber hinaus muss auch hier an sozialen Herausforderungen angeknüpft werden. Trotz guter Ausstattung sind Kindergärten, Schulen und bezahlbarer Wohnraum wichtige Inhalte für die Zukunft.

Als Politikerin möchte ich für die Belange der Bürgerinnen und Bürger des Wahlkreises Aalen-Heidenheim einstehen und somit zur Bewältigung anstehender Aufgaben beitragen.

Die SPD in Aalen-Heidenheim ist untergliedert in den SPD-Kreisverband Ostalb und den SPD-Kreisverband Heidenheim. Diese untergliedern sich wiederum in zahlreiche Ortsvereine. Auf Landesebene vertritt Andreas Stoch, MdL den Wahlkreis Heidenheim.